Bald 100% mehr Kapazität bei der Fertighaus-Produktion

Die steigende Nachfrage nach Holzhäusern veranlasst uns die Produktion auszuweiten. Aus diesem Grund wird aktuell eine Werkhalle renoviert. In dieser entstanden schon vor  28 Jahren unsere ersten Zimmerer-Arbeiten. Jetzt wird die Halle auf Vordermann gebracht, damit dort zusätzlich produziert werden kann.

Die Arbeiten sind im vollen Gange. Damit die neue Zimmermeisterbrücke WALLTEQ M-120 von Weinmann genug Platz hat, muss die alte Werkhalle umgebaut werden. Anschließend werden die Wände gedämmt, so dass ein angenehmes Arbeiten möglich ist. Sobald die zweite Zimmererbrücke geliefert wird, wird umgehend mit der weiteren Produktion begonnen, um mehr Holz-Fertighaus-Teile anzufertigen. Die zweite Fertigungsstrecke ergänzt die bisherige Produktion mit der bestehenden Weinmann Multifunktionsbrücke.

„Die neue flexible Weinmann Zimmermeisterbrücke ermöglicht es uns, zeitgleich zur Außenwandfertigung, Innenwände zu fertigen, was zu einer Produktions-Steigerung um 100% führt.“, so Stefan Bauereiß, Geschäftsführer der Engelhardt und Geissbauer GmbH. Mit der neuen Fertigungsbrücke können Elemente mit bis zu 12 Metern Länge bearbeitet werden. Dabei ist es egal, ob es sich um Tür- und Fensteröffnungen oder um einfache Aussparungen für Steckdosen handelt. Die CNC-Maschine besticht durch eine präzise Arbeitsweise mit der eine passgenaue Montage und Weiterverarbeitung möglich wird.

Über das innovative PowerTouch-Bedienpanel wird das Arbeiten für den Zimmerermeister erleichtert. Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht es, komfortabel Elemente zu klammern, zu nageln oder zu fräsen. Durch den Betrieb der neuen Anlage wird die Kapazität erhöht und so die Produktionsmenge der Holzhaus-Teile massiv gesteigert.