Die KfW Förderprogramme werden 2020 aktualisiert

Aktualisierung der KfW Förderprogramme: Im September 2019 hat die Bundesregierung gesetzlich verbindliche Klimaziele auf den Weg gebracht. Daher treten bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zahlreiche Konditionen- und Produkt­änderungen in Kraft. Ab Januar 2020 erhöht die KfW Bank ihre Zuschüsse auch für den Bau oder Kauf eines neugebauten KfW-Effizienzhauses sehr stark.

Die Förderungen steigen in diesem Jahr wesentlich stärker als in den Jahren zuvor. Neben der BAFA-Heizungsförderung und dem 10.000-Häuser-Programm stellt die KfW-Förderung nun einen starken Anreiz für Bauherren dar, das Projekt „Eigenheim“ dieses Jahr in Angriff zu nehmen. Ab dem 24.1.2020 ist zum Beispiel bei einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus ein Tilgungszuschuss von bis zu 30.000 Euro möglich, wodurch sich die Förderung im Verhältnis zu den Vorjahren verdoppelt hat.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Zuschüsse bei den einzelnen Effizienzhaus-Kategorien. Für den Bau oder Kauf eines neu gebauten und entsprechend klassifizierten Hauses erhöht sich der Zuschuss zur Tilgung um 10 %. Der maximale Kreditbetrag erhöht sich um satte 20.000 € auf insgesamt 120.000 €. Nie war in den letzten Jahren die Schaffung von energieeffizientem Wohnraum so günstig. Die Förderung gilt auch für den Bau oder Kauf einer neugebauten Wohnung.

MaßnahmeTilgungszuschuss in %Tilgungszuschuss in EUR je Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 40 Plus25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetragbis zu 30.000 EUR
KfW-Effizienzhaus 4020 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetragbis zu 24.000 EUR
KfW-Effizienzhaus 5515 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag bis zu 18.000 EUR

Gerade junge Familien erfahren durch das neue Programm eine enorme Entlastung im Finanzierungsbudget – vor allem, wenn man das Baukindergeld und die anderen Fördermittel der KfW und des Bundes mit dazurechnet.

Das Team von Engelhardt & Geissbauer berät Sie gerne zu den Details und versichert Ihnen, dass sämtliche von uns gebaute Häuser den angeforderten Normen entsprechen. Alle Häuser werden einer Luftdichtemessung – dem Blower-Door-Test – unterzogen, der eine Voraussetzung für die KfW zur Darlehensvergabe ist. Unsere Experten kümmern sich um alle notwendigen Unterlagen und Sie erhalten von uns abschließend einen Energieausweis, der Ihnen die notwendigen Daten und Ergebnisse bestätigt. Auch unsere Baufamilie Lidia, Alex und Levi erhielten im letzten Jahr nach der Messung Ihren Zuschuss.

Das KfW-Förderprogramm nennt sich Programm 153 – Energieeffizient Bauen. Auf den Seiten der KfW finden Sie nochmals genauere Angaben zu den Bedingungen, sowie Formulare und diverse Downloadmöglichkeiten. Hier finden Sie alle Förderprogramme der KfW für den Neubau.

Es freut uns besonders, dass unsere angebotenen Häuser oft weit unter den geforderten Werten der KfW Förderprogramme liegen. Mit unserem Bestreben energieeffiziente, ökologische und wertbeständige Häuser zu bauen fühlen wir uns und das E&G Hauskonzept efficiento® bestätigt. Somit sind viel mehr Familien in der Lage, durch den Bau eines energieeffizienten Eigenheimes ihren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern, ressourcenschonend und effizient zu bauen. Starten Sie noch dieses Jahr.

Kommen Sie gerne auf uns zu und vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Berater-Team. Dort erfahren Sie direkt im Gespräch welche Förderungen möglich und sinnvoll sind.